Hier ein Programm-Überblick 

Unsere regelmäßig stattfindenden Veranstaltungen

 

Aufgrund der derzeitigen Maßnahmen der Bundesregierung, finden ab Dienstag, 3. November, bis auf Widerruf keine Veranstaltungen im Zentrum Gretl statt.

Sie können uns gerne telefonisch unter: 0664 99 50 22 88

oder

per E-Mail: info@diegretl.at kontaktieren!

November 2020

Mo Di Mi Do Fr Sa So
1
2
  • Yoga 5 (geschlossene Gruppe)
  • Spieleabend: Dungeons and Dragons für Anfänger (Anmeldung erforderlich)
3
  • Malgruppe (geschlossene Gruppe)
4
  • Yoga 5 (geschlossene Gruppe)
  • Offenes Wohnzimmer für ALLE!
  • Agenda Margareten
5
  • Künstlertreff (geschlossene Gruppe)
6
7
8
9
  • Yoga 5 (geschlossene Gruppe)
  • Radlobby Margareten
10
  • Mach mit Gruppe für ALLE!
11
  • Yoga 5 (geschlossene Gruppe)
  • Offenes Wohnzimmer für ALLE!
12
  • Künstlertreff (geschlossene Gruppe)
13
14
15
16
  • Yoga 5 (geschlossene Gruppe)
  • Elternsprechzimmer
17
  • Malgruppe (geschlossene Gruppe)
  • Wunschkreis
18
  • Yoga 5 (geschlossene Gruppe)
  • Offenes Wohnzimmer für ALLE!
19
  • Künstlertreff (geschlossene Gruppe)
20
21
22
23
  • Yoga 5 (geschlossene Gruppe)
24
  • Mach mit Gruppe für ALLE!
25
  • Yoga 5 (geschlossene Gruppe)
  • Offenes Wohnzimmer für ALLE!
26
  • Künstlertreff (geschlossene Gruppe)
27
28
29
30
  • Yoga 5 (geschlossene Gruppe)

Neues bei gretl

Was wir machen und zukünftig vorhaben…

Offenes Wohnzimmer

Mittwochs von 14 – 20 Uhr

Das „Offene Wohnzimmer“ ist ein Ort der Begegnung für alle Altersgruppen! Wir bieten ein Offenes Ohr und einen Ort zum Austausch und Plaudern, setzen kleine Angebote, unterstützen beim Realisieren eigener Ideen, beraten und vermitteln. 

„WIR“, das sind MitarbeiterInnen des FAIR-PLAY-TEAMs Margareten welche seit 2010 im Bezirk tätig sind. Wir verstehen uns als Informationsdrehscheibe, fördern gegenseitiges Verständnis und Rücksichtnahme, regen zum gemeinsamen Tun an und bieten Gespräche vor Ort  (freiwillig, wertschätzend und vertraulich).

Bei und mit uns kann man so manches ausprobieren und kennenlernen – gerne greifen wir Ideen auf und helfen beim gemeinsamen Umsetzen! Ist das Wetter schön sind wir auch vor dem Gretl bzw manchmal im Einsiedlerpark anzutreffen.

Was wir schon gemacht haben: Spielenachmittag, Filzen mit Schafwolle, Garteln in der Baumscheibe, Häkelprojekte, gemeinsam kochen und essen, Fußbad gegen Sommerhitze, „Nimm dir was du brauchst“-Tisch, Steine und Ostereier bemalen, diverse Beratungen, …. 

Wir freuen uns auf ein Kennenlernen!

StoP | STADTTEILE OHNE PARTNERGEWALT

monatlich | Projektpartner*innen Meetings im Gretl

In den monatlich stattfindenden StoP Projektpartner*innen Treffen finden moderierte Gespräche zu aktuellen Themen, Initiativen und Projekten von und mit unseren ca. 40 Projektpartner*innen statt.

“StoP-Stadtteile ohne Partnergewalt” ist ein Nachbarschaftsprojekt mit dem Ziel, eine gewaltfreie Umgebung zu schaffen und vor allem häusliche Gewalt und Partnergewalt in unserer unmittelbaren Umgebung zu verhindern. 

Der Verein Autonome Österreichische Frauenhäuser koordiniert ein stetig wachsendes Netzwerk aus Nachbarn und Nachbarinnen, sowie institutionellen Akteuren und Akteurinnen, die sich gemeinsam für ein gewaltfreies Miteinander im Grätzel einsetzen.

Eine große Rolle spielen unsere zahlreichen Projektpartner*innen, die uns vielseitig in unserer Arbeit gegen Partnergewalt, für Zivilcourage und gute Nachbarschaften unterstützten.

In den monatlich stattfindenden StoP Projektpartner*innen Treffen finden moderierte Gespräche zu aktuellen Themen, Initiativen und Projekten von und mit unseren ca. 40 Projektpartner*innen statt.

“StoP-Stadtteile ohne Partnergewalt” ist ein Nachbarschaftsprojekt mit dem Ziel, eine gewaltfreie Umgebung zu schaffen und vor allem häusliche Gewalt und Partnergewalt in unserer unmittelbaren Umgebung zu verhindern. 

Der Verein Autonome Österreichische Frauenhäuser koordiniert ein stetig wachsendes Netzwerk aus Nachbarn und Nachbarinnen, sowie institutionellen Akteuren und Akteurinnen, die sich gemeinsam für ein gewaltfreies Miteinander im Grätzel einsetzen.

Eine große Rolle spielen unsere zahlreichen Projektpartner*innen, die uns vielseitig in unserer Arbeit gegen Partnergewalt, für Zivilcourage und gute Nachbarschaften unterstützten.

Mitwirkende sind bereits u.a. die Bezirksvorstehung Margareten, wohnpartner, Verein ZARA, das neunerhaus, das Regenbogenfamilienzentrum, die Diakonie Flüchtlingsdienst, die Grätzelpolizei, die Kirche St. Florian, das Zentrum Gretl sowie das Landeskriminalamt und viele mehr. Informationen über StoP und StoP-Partnerschaften finden Sie unter www.stop-partnergewalt.at

Wenn auch Sie im 5. Wiener Bezirk tätig und angesiedelt sind, melden Sie sich gerne unter margareten@stop-partnergewalt.at für ein persönliches Treffen und eine mögliche Kooperation bzw. Partnerschaft.

Aktuell: Demnächst wird es eine regelmäßige StoP-Sprechstunde im Gretl geben, zu der wir sie herzlich einladen. Infos folgen.

Die nächsten Projektpartner*innen Meetings finden an folgenden Terminen statt:

Mitwirkende sind bereits u.a. die Bezirksvorstehung Margareten, wohnpartner, Verein ZARA, das neunerhaus, das Regenbogenfamilienzentrum, die Diakonie Flüchtlingsdienst, die Grätzelpolizei, die Kirche St. Florian, das Zentrum Gretl sowie das Landeskriminalamt und viele mehr. Informationen über StoP und StoP-Partnerschaften finden Sie unter www.stop-partnergewalt.at

Wenn auch Sie im 5. Wiener Bezirk tätig und angesiedelt sind, melden Sie sich gerne unter margareten@stop-partnergewalt.at für ein persönliches Treffen und eine mögliche Kooperation bzw. Partnerschaft.

Die nächsten Projektpartner*innen Meetings finden an folgenden Terminen statt:

23.6. (Gretl)
14.7 (wohnpartner im Reumannhof)
25.8. (Gretl)
15.9. (wohnpartner im Reumannhof)
20.10. (Gretl)
17.11. (wohnpartner im Reumannhof)
15.12.2020 
(Gretl)

23.6. (Gretl)
25.8. (Gretl)
20.10. (Gretl)
15.12.2020 
(Gretl)

14.7 (wohnpartner im Reumannhof)
15.9. (wohnpartner im Reumannhof)
17.11. (wohnpartner im Reumannhof)

Radlobby margareten

Jeder 2. Montag im Monat um 19:00 Uhr

Die Radlobby Margareten engagiert sich mit allen Interessierten für sicheres Radfahren im Alltag und für alle Altersgruppen.
 
Mit dem Rad ist man immer gesund, günstig und schnell unterwegs, ob mit Kind und Kegel, Aktentasche oder Einkaufskorb.
 
 
Wir diskutieren über Ideen und Probleme, starten kleine Projekte und versuchen mithilfe guter Kontakte, den Bezirk noch radfreundlicher zu machen.
 
 
Mach mit! Wir treffen uns in der Regel jeden 2. Montag im Monat um 19:00 in der „Gretl“.
Jede und jeder ist willkommen – Voranmeldung oder Mitgliedschaft sind nicht nötig.
 
Willst du unseren Verein auch finanziell unterstützen, dann werde Mitglied: https://www.radlobby.at/mtg oder hilf uns mit einer Spende: https://www.radlobby.at/spenden
 
Die aktuellen Termine findest du auf unserer Facebook-Seite
 
oder schreib uns einfach ein E-Mail: wien05@radlobby.at 

MINISTERIUM FÜR ZEITVERSCHWENDUNG

Theaterpädagagogische Leitung:
Judith Rücker & Franziska Kuen

Die Arbeitergasse im 5. Bezirk war von Jänner bis Juni 2020 die Forschungsstation des Ministeriums für Zeitverschwendung des Jungen Volkstheaters im Rahmen der Stadtlabore Wien.
Thema der Forschung war die „Arbeit“ und von der gibt es in der Arbeitergasse eine ganze Menge!

Ministeriums für Zeitverschwendung lädt euch ein, seine Forschungsansätze und Fragen zu erleben:

Bei unserem interaktiven Spaziergang werdet ihr mit Beobachtungen, Recherchen und Aufgaben durch die Arbeitergasse gelotst.

Ihr braucht dafür ein Smartphone, Kopfhörer + den QR-Code ODER das Faltblatt, das z.B. in der Gretl ausliegt. Dazu noch ca. 1 Stunde Zeit zum verschwenden und los geht´s!

THEATERGLOBUS

Jänner bis Juni 2020 in der Gretl

Theaterpädagogische Leitung:
Franziska Kuen

Du möchtest herausfinden, ob Theater das Richtige für dich ist? Kein Problem. Beim offenen Theatertraining des Jungen Volkstheaters darfst du bei Null anfangen und dich ausprobieren. Ganz unverbindlich. Und wenn es dir gefällt, findest du jede Woche neue (und alte) Gesichter und Spielimpulse.